Rückgrat Logo
„Rückgrat“: Eltern bilden - Kompetenzen stärken

„Rückgrat“ ist ein gemeinwesenorientiertes Integrationsprojekt zur Stärkung der Alltags- und Erziehungskompetenz zugewanderter Eltern.
Gefördert vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bundesministerium d. Inneren) - Projektlaufzeit: 01.10.2010 - 30.09.2013

Das Projekt richtet sich an Familien mit Migrationshintergrund in Bremen-Gröpelingen.
Durch Informationsvermittlung und soziale Gruppenangebote sollen Eltern in ihrer Erziehungsfunktion gestärkt und an Teilhabemöglichkeiten in KiTa und Schule herangeführt werden.

Rückgrat umfasst sowohl Angebote für Eltern, für Freiwillige, als auch für Integrationsakteure, Multiplikatoren und Netzwerkpartner.

Rückgrat

Soziale Gruppenangebote im Stadtteil:
"PC-Club" – Computer und Internetkurs für Eltern und Kinder der Grundschule am Pastorenweg zur Stärkung der Medien- und Erziehungskompetenz; Eltern und Kinder lernen gemeinsam (Ort & Zeit: Computerraum der Grundschule am Pastorenweg, dienstags 14.30 – 16.30 Uhr)

"PC-Club" – Computer- und Internetkurs für Mütter im Stiftungsdorf Gröpelingen zur Stärkung der Medien- und Erziehungskompetenz; (Ort & Zeit: Interkulturelle Begegnungsstätte des ZIS, Gröpelinger Heerstr. 228; freitags 09.00 – 10.00 Uhr); Anmeldung unter: 0421 – 380 30 71 oder per Mail an wolter@zis-tdi.de

"Bremen erleben – Ausflüge für Familien aus Gröpelingen"; Familienorientierte Exkursionen im Stadtteil und in die Innenstadt zur Stärkung der Alltags- und Erziehungskompetenz sowie zur sozialräumlichen Integration; für Eltern und Kinder der Grundschule an der Fischerhuder Str.; aktuell monatlich für die Klassen 1c und 1a in Kooperation mit den Klassenlehrerinnen Frau Guthoff & Frau Heuer

"Gröpelinger Sommertour – Begegnung und Bewegung im Stadtteil"; WIN-Projekt in Kooperation mit dem GTP; bemil & mobiles Familiencafé in den Sommermonaten rotierend unterwegs im Stadtteil (Liegnitzplatz, Stuhmer Str., Rostocker Str., Dirschauer Str.)

"Elterncafé" in der Grundschule am Pastorenweg; wöchentlicher Elterntreff in der Schule rund um die Themen Bildung & Erziehung; einmal monatlich Ausflüge im Stadtteil und in die Innenstadt zur Stärkung der Alltags- und Erziehungskompetenz der TN sowie zur sozialräumlichen Integration (Ort & Zeit: Hortküche der Grundschule am Pastorenweg, montags 08.00 – 10.00 Uhr); Interessierte sind herzlich willkommen!

Informationsveranstaltungen zu bildungs- & erziehungsrelevanten Themen; nach Bedarf & in Kooperation mit Stadtteilpartnern

Qualifizierung zum ehrenamtlichen Elternlotsen:
Schulung zum freiwilligen Elternlotsen für Mütter und Väter (mit Migrationshintergrund) in Gröpelingen, 12 Qualifizierungstermine von September 2011 bis Januar 2012; 64 Unterrichtseinheiten zu bildungs- und erziehungsrelevanten Themen; nach Abschluss der Schulung sollen die qualifizierten ElternlotsInnen anderen zugewanderten Familien in Bildungs- und Erziehungsfragen unterstützend zur Seite stehen und eine Mittlerfunktion zwischen Elternhaus, Kita und Schule einnehmen können. Dabei werden die LotsInnen weiterhin durch das ZIS begleitet und beim Aufbau ihrer Einsatzfelder in den Bildungseinrichtungen des Stadtteils unterstützt. Kontakt zu den Elternlotsen: 0421 – 380 30 71 oder per Mail an wolter@zis-tdi.de

Onlinedatenbank „Interkulturellen Elternbildung“ Bremen:
Homepage zur Orientierung im Angebotsdschungel der Interkulturellen Elternbildung; Veröffentlichungs- und Abrufmöglichkeit von Elternbildungsangeboten für Familien mit Migrationshintergrund im gesamten Bremer Stadtgebiet; Suchoptionen nach Stadtteilen, Themen und Zielgruppen; online ab Frühjahr 2012 unter: www.eltern-rückgrat.de



Kontakt:
Zentrum für Migranten und Interkulturelle Studien (ZIS) e.V.
Katharina Wolter (Projektleitung)
Elbinger Str. 6
28237 Bremen
Tel.: 0421 - 380 30 71
Fax: 0421 - 61 67 693
Mail: wolter@zis-tdi.de
www.zis-tdi.de
www.eltern-rückgrat.de